Archiv 2011

Stellwerksumstellung in Steinhagen führen zu Verspätungen und Ausfällen auf Haller Willem

29.11.2011 21:00 | Nordwestbahn

RB 75: „Haller Willem“ Osnabrück – Halle (Westf.) - Bielefeld Seit Wochen laufen die Modernisierungsarbeiten für das neue Elektronische Stellwerk in Lage, dass zukünftig auch die Signale auf der Bahnstrecke des Haller Willem zwischen Bielefeld und Dissen stellen wird. Eigentlich sollte das Stellwerk schon am 19. November 2011 in Betrieb genommen werden, bisher ...Weiterlesen …

Deutsche Bahn: Planungen werden weiter vorangetrieben

28.11.2011 19:34 | Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen

Deutsche Bahn reicht Unterlagen für vierten Planfeststellungsabschnitt zwischen Voerde und Dinslaken beim Eisenbahn-Bundesamt ein Wie die Deutsche Bahn bekannt gab, wurde mit dem 4,7 Kilometer langen Abschnitt 1.4 den vierten von insgesamt zwölf Abschnitten für das Planfeststellungsverfahren der Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) in Essen eingereicht. Weiterlesen …

Erste Fahrtreppen in Münster Hbf in Betrieb genommen

28.11.2011 19:27 | DB Station

Bahn modernisiert den Bahnhof bis 2013 mit rund 36 Millionen Euro Am 24. November wurden am Hauptbahnhof Münster die ersten Fahrtreppen zu den Bahnsteiggleisen 14 und 17 in Betrieb genommen. Nachdem bereits im August der Personenaufzug in diesem Bereich fertig gestellt wurde, ist dies ein weiterer wichtiger Schritt zur Barrierefreiheit des Bahnhofs für ...Weiterlesen …

Niederrhein-Info 4/2011

22.11.2011 21:43

  • Redaktionswechsel
  • Protokoll Jahresversammlung 2011
  • Geschmackssache: SchokoTicket
  • Niers-Express: NordWestBahn mit zusätzlichem Triebwagen
  • IC-Linie 35 wird beschnitten
  • RE 6a startet später
  • Ausflugstipp: Von Witten nach Krefeld mit der Straßenbahn
  • 7 Tage Bamberg
  • Vermischtes
  • Termine
Weiterlesen …

PRO BAHN: VRS-Tariferhöhung eine Zumutung

07.11.2011 20:53

Der gemeinnützige Fahrgastverband PRO BAHN Rhein-Sieg e.V. ist empört über die Fahrpreiserhöhung im VRS. Zum wiederholten Mal liege die Tarifanhebung mit ihren durchschnittlichen 3,4 % spürbar über der allgemeinen Teuerungsrate, so PRO BAHN-Sprecher Klaus Groß. Die durch häufige Verspätungen und Ausfälle von Zügen sowohl bei der DB als auch bei den KVB und SWB gekennzeichnete Leistung im Verkehrsverbund würde aus Sicht des Fahrgastverbands eher eine Tarifabsenkung nahelegen.

Weiterlesen …

Minister Voigtsberger: Bund muss mehr Mittel für Verkehrsprojekte nach NRW geben

07.11.2011 19:01 | Bahn in NRW

Bahn in NRW Zu der Ankündigung, dass der Bund im nächsten Jahr eine Milliarde Euro zusätzlich für die Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung stellen werde, erklärte Verkehrsminister Harry K. Voigtsberger: "Jetzt ist es an der Zeit, dass der Bund endlich genügend Geld für die wichtigen Infrastrukturmaßnahmen ...Weiterlesen …

PRO BAHN OWL online!

28.10.2011 20:10 | PRO BAHN vor Ort

Auch die neue „Regional-Info“ geht an den Start Der Regionalverband Ostwestfalen-Lippe ist heute mit einer eigenen Internetseite gestartet. Dadurch konnte ein weiterer Ausbau der Webpräsenz vom Fahrgastverband PRO BAHN NRW e.V. in Nordrhein-Westfalen abgeschlossen werden. Zusätzlich wurde die erste „Regional-Info“ aus OWL ...Weiterlesen …

"Mobil-Ticket" jetzt rund um die Uhr gültig

28.10.2011 19:31 | AVV

Das Sozialticket des AVV in der StädteRegion Aachen ab November ganztägig nutzbar und preislich noch attraktiver In enger Abstimmung zwischen der ASEAG, dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) sowie dem Sozialdezernat und dem Jobcenter der StädteRegion Aachen wurde im Juni das "Mobil-Ticket" in der StädteRegion Aachen eingeführt. Personen, die Leistungen der sozialen Mindestsicherung beziehen, können ...Weiterlesen …

Neue vandalismusresistente Fahrpläne an DB Bahnhöfen im VRR im Einsatz

28.10.2011 19:21 | VRR

Auch mit kleinen Mitteln erfolgreich gegen große Zerstörungswut Der Regionalbereichsleiter der DB Station&Service AG, Martin Sigmund, und der Vorstandsvorsitzende des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), Martin Husmann, stellten heute am Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen neuen stabilen und vandalismusresistenten Aushangfahrplan vor.Weiterlesen …

NordWestBahn verstärkt Berufsverkehr zwischen Kempen und Krefeld

20.10.2011 19:49 | Nordwestbahn

Zusätzliche Pendelzüge ab dem Fahrplanwechsel im Dezember Wer täglich im Berufsverkehr auf dem RE10 unterwegs ist, sind die Kapazitätsengpässe gerade auf dem Abschnitt Kempen und Krefeld bekannt. PRO BAHN zeigte das Problem schon letztes Jahr auf unserer Veranstaltung auf, wo wir mit dem Geschäftsführer Meyer-Luu der NordWestBahn die erste Zwischenbilanz ...Weiterlesen …