Archiv 2012

RE 4 und RE 9 - Licht und Schatten in NRW

23.10.2012 21:22 | DB Regio NRW

Mehr Komfort im "Wupper-Express" - aber Fahrgast-Beschwerden beim "Rhein-Sieg-Express" Während uns als Fahrgastverband zahlreiche Fahrgast-Beschwerden zum Rhein-Sieg-Express (RE 9) Aachen - Siegen vorliegen, gibt es bei einer anderen RE-Linie in NRW, dem Wupper-Express (RE 4) Aachen - Dortmund, Positives zu berichten: Hier bringen der Aufgabenträger Zweckverband VRR und das ...Weiterlesen …

Oberleitungsschaden zwischen Bielefeld und dem Ruhrgebiet - und die Folgen

22.10.2012 17:05 | Bahn in NRW

Persönlicher Bericht eines betroffenen Fahrgastes Manchmal nehmen Zugverspätungen, Ausfälle und vor allem das zugehörige "Krisen-Management" schon sehr bizarre Formen an. So auch am 05.10.2012, als die Strecke Rheda-Wiedenbrück - Hamm von einem Oberleitungsschaden betroffen war.   Wir haben dazu von einem betroffenen Fahrgast die ...Weiterlesen …

"Kein Rückbau wertvoller Infrastruktur auf der oberen Ruhrtalbahn"

20.10.2012 11:58 | NWL

PRO BAHN NRW unterstützt Resolution des NWL Auf der oberen Ruhrtalbahn Hagen - Warburg (- Kassel) plant die DB Netz AG im Zuge von Tunnelsanierungen einige Teilbereiche eingleisig zurückzubauen. Diese Rückbaumaßnahmen würden die Kapazität dieser Strecke deutlich beeinträchtigen. Der Fahrgastverband PRO BAHN NRW e.V. unterstützt daher die ...Weiterlesen …

National Express möchte sich an Ausschreibungen in NRW beteiligen

20.10.2012 09:07 | Bahn in NRW

Interesse an RB 33, RB 35 und RE 7, RB 48 Das britische Bus- und Privatbahnunternehmen National Express (NE) würde sich gerne an SPNV-Ausschreibungen in NRW beteiligen. Dafür wurden bereits im Amtblatt der EU Fahrzeuge ausgeschrieben, unter dem Vorbehalt, dass NE den Zuschlag erhielte. Die Aussschreibungen, für die sich NE interessiert, ...Weiterlesen …

PRO BAHN NRW auf der Innotrans 2012

09.10.2012 15:26 | Bahn in NRW

Viel Komfort in neuen Zügen Am 21.9.2012 hatte Roland Stahl (für PRO BAHN NRW) die Gelegenheit, die Innotrans 2012 zu besuchen. Die Innotrans findet alle 2 Jahre in Berlin statt und ist eine Leistungsschau der Eisenbahn-Unternehmen. Sowohl Hersteller als auch Bahn-Unternehmen stellen aus. Es gibt sehr viele neue Fahrzeuge zu ...Weiterlesen …

ÖPNVG NRW

01.10.2012 21:49

Stellungnahme zum Gesetz zur Änderung des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr in Nordrhein-Westfalen (ÖPNVG NRW) Landesregierung (Drucksache 16/57), zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr am 01.10.2012
Weiterlesen …

Vorverkauf für Fernverkehrsfahrkarten läuft ab dem 16. Oktober

30.09.2012 22:13 | DB Fernverkehr

Fahrplan- und Fahrpreiswechsel im Dezember Ab dem 16. Oktober läuft der Vorverkauf für Bahnreisen im Fernverkehr, die ab dem 9. Dezember 2012 angetreten werden. Wie bereits berichtet, tritt an diesem Tag im Dezember nicht nur ein neuer Fahrplan in Kraft, sondern es steht den Fahrgästen auch die nächste Preiserhöhung von 2,8% ins ...Weiterlesen …

Niederrhein-Info 3/2012

28.09.2012 21:11

  • Nachrichten vom Ausschuss Tarif & Marketing beim VRR
  • Ratheimer Bahn
  • Geht das auch sauber?
  • Im Ticketdschungel des VRR
  • Nach Bocholt unter Strom
  • Emmerich: Neues Buskonzept zum Fahrplanwechsel
  • Fahrplanwechsel
  • Der Eiserne Rhein und seine Kosten
  • Neuer Landtag – neues Verkehrsministerium
  • Die wahren Melkkühe der Nation
  • Termine
Weiterlesen …

Trotz Bürgermeister-Schild: Vor dem Bahnhof Paderborn fehlt der Platz

17.09.2012 23:11 | Bahnhöfe

Radstation ausgebucht, zu wenig freie Abstellplätze - Hoffnung auf neue Flächen nach dem Bahnhofsneubau Mit dem Rad bis zum Bahnhof fahren ist in Mode gekommen. Doch wohin mit den Rädern wenn bereits alles zugestellt ist und die Laternen frei bleiben sollen? In Paderborn gibt es seit einigen Wochen eingezeichnete Buchten für die Zweiräder - und ein Schild vom Bürgermeister. Doch solange zu wenig Platz ...Weiterlesen …

PRO BAHN und VRR mit Kundenbrille unterwegs

13.09.2012 00:33 | VRR

Fahrgastverband und Verkehrsverbund prüfen ÖPNV-Angebot An über 13.500 Haltestellen können die Kunden im Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr die öffentlichen Verkehrsmittel besteigen. Um die Qualität des Angebotes weiter optimieren zu können, fand erstmals eine gemeinsame Bereisung des Verbundgebietes von Vertretern des Fahrgastverbandes PRO ...Weiterlesen …