Archiv 2012

PRO BAHN NRW zur Zukunft der U-Stadtbahn

02.09.2012 18:24 | Pressemitteilungen 2012

„Vorrang für den Umweltverbund“ – Mut zu innovativen und kreativen Lösungen ist gefragt Mit Sorge verfolgt der gemeinnützige und ehrenamtliche Fahrgastverband PRO BAHN NRW e.V. die aktuell prekäre Lage zur Verkehrsfinanzierung in NRW und die damit in Zusammenhang stehende Diskussion um die Zukunft der U-Stadtbahn. Dabei begrüßt PRO BAHN grundsätzlich die Haltung des neuen ...Weiterlesen …

Zukunftsperspektive statt Angebotskürzung!

22.08.2012 21:09 | Erklärung zur vorgesehenen Leistungsreduzierung in Wuppertal

Auf eine steigende Nachfrage mit Kürzungen im Angebot reagieren?
Kein halbwegs seriös agierender Unternehmer würde derart gegen die Gesetze des Marktes handeln und seine Kunden vor den Kopf stoßen.
Weiterlesen …

Durchgehender Bahn-Express-Verkehr statt Umstieg an der Landesgrenze

08.08.2012 22:09 | Pressemitteilungen 2012

Fahrgäste warten auf durchgehende Züge vom Ruhrgebiet über Paderborn nach Kassel Gemeinsame Pressemitteilung von PRO BAHN Ostwestfalen-Lippe, PRO BAHN NRW und dem PRO BAHN Bundesverband vom 06. August 2012. Wer sich in Paderborn für eine Fernreise mit dem Zug entscheidet und den Fahrplan studiert, reibt sich nicht selten verwundert die Augen.Weiterlesen …

Reisende verweigern einem blinden Menschen Begleitung zum Nachbarbahnsteig

31.07.2012 21:18 | Regional- und Fernverkehr

Polizeistreife musste helfen - Bestürzung im Kreis Paderborn Die Nachricht ging durch die Region. Am Wochenende wurde die Polizei zu einem Einsatz auf den Altenbekener Bahnhof gerufen, da Reisende einen blinden Menschen in hilfloser Lage auf dem Bahnsteig zurückgelassen haben. Selbst über Mobiltelefon konnte die Polizei niemanden bewegen, zu helfen. Dabei ...Weiterlesen …

S-Bahn Rhein-Ruhr im 15-/30-Minuten-Takt?

20.07.2012 23:33 | PRO BAHN: Noch keine Entscheidung gefallen!

Wie schon seit rund einem Jahr bekannt, soll anlässlich der Neuvergabe des S-Bahn-Netzes im VRR 2019 untersucht werden, ob dieses nicht besser analog zu fast allen anderen SPNV-Angeboten in NRW im 15-/30-Minuten-Takt betrieben werden kann, da hiermit insbesondere auf Mischverkehrs- strecken wie Neuss-Mönchengladbach oder Neuss-Köln die Fahrplantrassen besser bewirtschaftet werden könnten...

Weiterlesen …

PRO BAHN: "Reaktivierung der Heinsberger Bahn vorbildlich!"

12.07.2012 13:07 | Pressemitteilungen

Eines der größten Reaktivierungsprojekte in NRW seit der Regionalisierung des Schienenverkehrs nimmt Gestalt an Im Kreis Heinsberg nimmt bis zum Sommer 2013 eines der größten Reaktivierungsprojekte in NRW Gestalt an. Heinsberg ist derzeit die einzige NRW-Kreisstadt ohne Anbindung an den SPNV. Die Bauarbeiten zur Reaktivierung der Strecke laufen derzeit. Geplant sind sieben neue Bahnhöfe bzw. Haltepunkte an ...Weiterlesen …

Ein Geschichts-Erlebnispfad auf gewidmeter Bahntrasse

01.07.2012 23:11 | Almetalbahn

PRO BAHN-Ideen für eine mögliche Zwischennutzung der Almetalbahntrasse sind überarbeitet Die zukünftige Nutzung einer weiterhin planungsrechtlich gewidmeten Eisenbahntrasse zwischen Paderborn und Büren betrachtet PRO BAHN Hochstift als Verpflichtung: Geschichtsträchtige Infrastruktur als Basis unserer Zukunft! Wenn schon keine Züge fahren, sollte zumindest die Trasse erhalten bleiben. ...Weiterlesen …

Bahnhof Oerlinghausen nun mit neuem Bistro-Café „Fahr-Zeit“

01.07.2012 12:00 | Bahnhöfe

PRO BAHN für über 25 Jahre Bahnhofs-Engagement gelobt Schön und einladend ist es geworden. Seit Anfang Juli 2012 können Gäste das gemütlich-modern eingerichtete Bistro-Café „Fahr-Zeit“ im alten Oerlinghausener Bahnhof nutzen. Nicht nur Reisende werden das Angebot zu schätzen wissen. Zusätzlich zum Café werden auch Backwaren, Eis, Süßwaren ...Weiterlesen …

Bahnhofsfest in Oerlinghausen mit PRO BAHN-Infostand

28.06.2012 20:37 | PRO BAHN vor Ort

Trotz Dauerregen gab es viele Kontakte mit Fahrgästen Das Wetter konnte schlechter kaum sein. Bereits nach den offiziellen Grußworten tröpfelte es. Später zog heftiger Dauerregen auf, der die Stimmung unter den PRO BAHN-Aktiven am Infostand in Oerlinghausen aber nicht wesentlich beeinflusste. Kontakte zu Fahrgästen gab es dennoch ...Weiterlesen …

Mobilitäts-Strukturwandel einleiten - Entwidmung entwidmen!

25.06.2012 23:55 | Bahn in NRW

Ratheimer Bahn: Vortrag von Prof. Dr. Heiner Monheim (06.06.2012) und Gespräch im Landtag (19.06.2012) Häufigere und bessere Bus- und Bahnverbindungen, Fahrrad- und Fußgänger-freundliche Innenstädte, weniger Verkehrsunfälle, weniger Lärm und mehr Lebensqualität und Urbanität – auf diese Worte zusammenfassen ließe sich die Vision, die die regionalen Akteure der Bürgerinitiative IG Ratheimer Bahn ...Weiterlesen …