Archiv 2013

Ab heute bietet der Rhein-Sieg-Express seinen Fahrgästen mehr Kapazitäten

30.07.2013 21:19 | Rhein-Sieg-Express

Höheres Platzangebot auf der RE 9 zwischen Aachen, Köln und Siegen - DB Regio NRW und NVR setzen erste Maßnahmen um Ein erweitertes Verkehrskonzept sorgt ab sofort für Entlastung auf der Regional-Express-Linie 9 (RE 9). Damit stellen der Nahverkehr Rheinland (NVR) als Besteller und DB Regio NRW als Betreiber des Rhein-Sieg-Express (RSX) gemeinsam dauerhaft mehr Kapazitäten auf der nachfragestarken Verbindung ...Weiterlesen …

Rhein Ruhr Express: Der nächste Schritt

24.07.2013 21:11 | Ausschreibung startet im Oktober

Im Oktober soll die europaweite Ausschreibung von etwa 80 barrierefreien und leistungsstarken Doppelstock-Elektrotriebwagen für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) starten, die über ein besonderes Beschleunigungs- vermögen müssen.

Weiterlesen …

Düsseldorf-Bilk: Regionalhalt endlich beschlossene Sache!

23.07.2013 21:52 | DB Station

Für linksrheinische Pendler verkürzt sich der Weg zur Arbeit Wie die Landeshauptstadt Düsseldorf heute bekanntgab, wurde am heutigen Dienstag, den 23. Juli die Finanzierungsvereinbarung des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Landeshauptstadt zur Umsetzung des Regionalbahnsteiges in Düsseldorf-Bilk unterschreiben.Weiterlesen …

Voreifelbahn: nicht alles wird besser!

16.07.2013 20:47

Der gemeinnützige Fahrgastverband PRO BAHN Rhein-Sieg hat sich in den vergangenen Wochen kritisch mit den bevorstehenden Veränderungen auf der Voreifelbahn auseinandergesetzt. Ausdrücklich begrüße PRO BAHN den vorgesehenen zweigleisigen Ausbau zwischen Duisdorf und Witterschlick, erklärte PRO BAHN-Sprecher Klaus Groß. Dieser werde auf jeden Fall das Weitertragen von Verspätungen verringern. Angesichts allzu optimistischer Ankündigungen insbesondere seitens der Politik riet Groß aber zu Skepsis. „Wer kürzere Fahrzeiten bei mehr Haltepunkten und bequemere Sitze bei erhöhter Kapazität verspricht, tut so, als ob er die Quadratur des Kreises beherrscht“, verdeutlichte Groß die Zielrichtung der Kritik.

Weiterlesen …

„MVG: Nicht die Schiene, der Tunnel ist der Kostentreiber“

09.07.2013 22:33 | Pressemitteilungen 2013

Presseerklärung des Regionalverband Ruhr Erstaunt zeigt sich der Fahrgastverband PRO BAHN über die Äußerungen des Chef der Beteiligungsholding Mülheim, Dr. Dönnebrink, zur Situation bei der MVG. In Fachkreisen sei schon lange klar, dass nicht das Vorhalten des Schienennetzes und der Werkstattinfrastruktur für Schienenfahrzeuge, sondern die ...Weiterlesen …

Ahauser Bahnhof wird bis 2015 umfassend saniert

04.07.2013 19:30 | DB Station

Bahnsteige bald barrierefrei zugänglich Der Bahnhof Ahaus wird ab Montag, 8. Juli 2013, umfangreich modernisiert. Die Maßnahmen umfassen die Aufhöhung des Hausbahnsteigs von 38 auf 76Zentimeter über die Länge von 140 Metern. Hinzu kommen die barrierefreie Erschließung der Bahnsteigzugänge vom Busbahnhof sowie von der P+R-Anlage, der ...Weiterlesen …

Wurmtalbahn nimmt zum Fahrplanwechsel Betrieb auf

04.07.2013 19:12 | Wurmtalbahn

Wurmtalbahn Nun ist es offiziell, die Wurmtalbahn als Teil der Regional-Bahnlinie 33 zwischen Lindern und Heinsberg wird zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 den Betrieb aufnehmen. Die RB 33 wird zwischen Aachen und Lindern in Doppeltraktion verkehren. In Lindern wird der Zug geflügelt. Ein Triebwagen ...Weiterlesen …

Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbundes Paderborn-Höxter

03.07.2013 22:38 | Hochstift-Paderborn

Öffentliche Sitzung am 8. Juli in Bad Driburg Das Haltestellenprogramm, der Baufortschritt an der Sennebahn und im Rehbergtunnel sowie der geplante Schnellbus Bielefeld-Paderborn-Kassel sind einige Themen der kommenden Verbandsversammlung des NPH.  Weiterlesen …

Angst-Raum Bahnhof?

03.07.2013 22:27 | Regionalverband OWL

Laut Umfrage fühlt sich jeder dritte Bundesbürger an Bahnhöfen unsicher Nach einer neuen Forsa-Umfrage fühlt sich jeder dritte Bundesbürger an Bahnhöfen nicht sicher. Regional wurde das Thema vor ein paar Tagen im überregionalen Teil einer hiesigen Zeitung aufgegriffen und sorgt unter den Fahrgästen seitdem für Diskussionen.  Weiterlesen …

Bauarbeiten auf der Hollandstrecke

22.06.2013 21:28 | Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen

Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen Die Deutsche Bahn AG erneuert in der Zeit vom 20. Juli bis zum 1. September dieses Jahres zwischen Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken insgesamt fünf Kilometer Gleis. Mit einer Großumbaumaschine werden die Schienen und Schwellen ausgetauscht und dabei das Gleisbett gereinigt und stabilisiert.Weiterlesen …