Baustellen und Streiks plagen Berufspendler

| Pendlerfrust zwischen Köln und Düsseldorf

Baustellen und Streiks plagen Berufspendler im Rheinland

Pendlerfrust zwischen Köln und Düsseldorf

Für die Zeit zwischen 9. April und 19. Mai müssen sich Fahrgäste im Raum Köln-Düsseldorf auf umfangreiche Fahrplanänderungen einstellen. Bauarbeiten auf Fernverkehrsgleisen beeinträchtigen Verbindungen auf der stark genutzten rechtsrheinischen Strecke Köln-Leverkusen-Düsseldorf. Es werden teilweise auch nahe gelegene Verbindungen in Mitleidenschaft gezogen, so u.a. die bereits von zahlreichen Baustellen und Ausfällen geplagten Verbindungen zwischen Düsseldorf/Duisburg und Essen. Zudem kündigen die Gewerkschaften für kommenden Mittwoch 11. April eine Bestreikung des kommunalen ÖPNV an, die sämtliche Städte betreffen kann. Auch ein Streik an den Flughäfen Düsseldorf und Köln bahnt sich an. Die angekündigten Streiks erhöhen den Frust vieler Pendler, der sich in Zeiten starker Baustellenbelastung anstaut.

Kaum Alternativen, außer linksrheinisch

Die alternativen Verbindungen werden wohl kaum ausreichen um die hohen Pendlerströme zu bewältigen. Die Bauzeit fällt voll in die Schulzeit in Nordrhein-Westfalen. Der Ausfall der RE5-Linie zwischen Köln/Leverkusen und Düsseldorf kann durch die linksrheinische RE6-Linie (die einen Wagen weniger hat) kaum kompensiert werden. Es ist aufgrund des Fahrgastaufkommens mit Verspätungen auf der RE1-Linie zu rechnen, somit werden Anschlussverbindungen unsicher. In der zweiten Bauphase ist die RE1-Linie planmäßig verspätet. Da Nahverkehrsfahrscheine zwischen Düsseldorf und Köln auch über Neuss gelten, kann sich der Wechsel in die Linien RE6 und evt. RE7 mit Umstieg lohnen. Entgegen einer ähnlichen Situation im März 2017 dürfen Reisende des Nahverkehrs dieses Mal nicht in Züge des DB Fernverkehrs ohne Zusatzticket umsteigen. Andreas Schröder vom Fahrgastverband PRO BAHN empfiehlt für die Bauzeit eine frühzeitige Reiseplanung mittels der digitalen Fahrpläne von Verkehrsverbünden sowie der Betreiber DB/Abellio/Thalys/Flixbus, die die geänderten Fahrzeiten enthalten. Die App „DB Bauarbeiten“ enthält Details zu Baufahrplänen. Der „DB Streckenagent“ kann weitere Informationen geben. Ein Umstieg auf Autoverleihsysteme bietet sich nur unter Umständen an, da mit erhöhtem Verkehrsaufkommen auf Straßen zu rechnen ist. Fernbusse und Mitfahrzentralen können als weitere Alternativen genutzt werden.

Fahrgastrechte geben keinen Anspruch auf Entschädigung

Fahrgäste haben leider keinen Anspruch auf Preisermäßigungen bei Bahnfahrten, da die Fahrplanänderungen und -ausfälle frühzeitig bekannt gemacht wurden. Auch die Streiks im ÖPNV am Mittwoch stellen keinen Anspruch auf Entschädigung dar. Für die Fahrgäste des Fernverkehrs gelten während der baustellenbedingten Fahrplanveränderungen erweiterte Kulanzregelungen. Abonnement-Inhaber können nicht pauschal von Vergünstigungen aufgrund von Baustellen profitieren, aber Teilerstattungen in Einzelfällen unterliegen der Kulanz des Anbieters. Hierzu empfehlen wir eine Meldung an den BahnCard-Service (bahncard-service@bahn.de und Tel. 01806340035 ), bzw. den Verkehrsverbünden VRS (schlaue.nummer@vrsinfo.de und Tel. 01806504030) und VRR (info@vrr.de und Tel. 01806504034). Melden Sie Ihre Erfahrungen gerne auch an Andreas Schröder vom Fahrgastverband PRO BAHN (andreas.schroeder@pro-bahn.de, Tel. 015157004319), der die Rückmeldungen sammelt und im Anschluss an geeigneter Stelle berichtet.

 

Änderungen im Fernverkehr zwischen 9. April und 19. Mai 2018:

- ICE-Sprinter-Linie 1 (Hamburg–Essen–Köln) Halte unverändert, ca. 20 Minuten früher ab /später an Köln

- ICE-Linie 10 (Berlin–Düsseldorf/Köln) nur am Tagesrand durch Baustelle, sonst unverändert Flügel ab Düsseldorf via Essen und ab Köln via Wuppertal

- IC/EC-Linie 30 (Hamburg-Dortmund-Bonn-Stuttgart/Schweiz) Führung via Hilden, Kompensation Reisezeitverlängerung durch Umleitung via Recklinghausen, dadurch Entfall Halte Dortmund, Bochum, z.T. Essen

- IC-Linie 32 (Berlin-Dortmund-Bonn-Süddeutschland) u.a. Umleitung via DU-Wedau ohne Halt Düsseldorf, ca. 30min länger. Tourist. IC nach Süddeutschland via Wupperstrecke ohne Halte umgeleitet, auch Zugpaar IC 2012/2013 Magdeburg-Oberstdorf und ICE 22/23 Dortmund-Bonn-Frankfurt-Nürnberg-Wien

- IC-Linie 35 (Norddeich–Köln/Koblenz) Umleitung via Neuss bzw. DU-Wedau ohne Halt Düsseldorf, z.T. ca. 20 Minuten länger

- IC-Linie 37 (Düsseldorf–Luxemburg) Entfall zwischen Düsseldorf und Köln

- ICE-Linie 41 (Dortmund/Essen-Frankfurt-Nürnberg-München) muss teilweise vorzeitig in Essen, Düsseldorf oder Köln auf die Gegenrichtung wenden – dadurch z.T. Entfall der Halte Dortmund, Bochum, Essen, Duisburg, Düsseldorf

- ICE-Linie 42 (Dortmund-Stuttgart-München) muss teilweise vorzeitig in Essen oder Düsseldorf auf Gegenrichtung wenden, dadurch z.T. Entfall Halte Dortmund, Bochum, Essen, Duisburg

- ICE-Linie 47 (Dortmund-Stuttgart) teilweise über Wuppertal umgeleitet, teilweise nur ab/bis Köln, dadurch z.T. Entfall der Halte Dortmund, Bochum, Essen, Duisburg, Düsseldorf

- IC-Linie 50 MDV (Leipzig-Erfurt-Paderborn-Köln) beginnt/endet in Düsseldorf statt Köln

- ICE-Linie 78 (Amsterdam-Köln-Frankfurt) umgeleitet mit Halt in Mönchengladbach, Entfall Halte in Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf

- THALYS Züge des Anbieters Thalys fahren die Bahnhöfe Düsseldorf Hbf und Flughafen nicht an.

- FLIXTRAIN-Züge entfallen zwischen Düsseldorf und Köln.

 

Änderungen im Nahverkehr in der ersten Bauphase 9. April bis 25. April 2018:

 

S 1 (Dortmund Hbf ◄► Solingen)

Montag bis Freitag:

1x pro Stunde fällt die S 1 zwischen Duisburg Hbf ◄► Solingen Hbf aus.

Fahrtrichtung Solingen: Es entfällt der Takt ab Duisburg Hbf ##:15 Uhr

Fahrtrichtung Dortmund: Es entfällt der Takt ab Solingen Hbf ##:13 Uhr

Samstag und Sonntag:

1x pro Stunde verkehrt die S 1 ohne Halt von Duisburg Hbf bis Düsseldorf Flughafen. (Abfahrt ab Duisburg Hbf ##:25 Uhr)

In der Fahrtrichtung Solingen Hbf ► Dortmund Hbf verkehren die Züge planmäßig

 

S 6 (Köln ◄► Kettwig/Essen):

Die Züge verkehren im gewohnten S-Bahn Takt

 

S 68 (Langenfeld (Rhld) ◄► Düsseldorf Hbf ◄► Wuppertal-Vohwinkel)

Die Züge verkehren planmäßig zwischen Wuppertal-Vohwinkel ◄► Düsseldorf Hbf

Die Züge fallen zwischen Langenfeld (Rhld.) ◄► Düsseldorf Hbf aus

Bitte nutzen Sie die Züge der Linien S 6

 

RE 1 (Hamm ◄► Aachen)

- Die Züge verkehren durchgehend mit geänderten Fahrzeiten

- Nachts teilweise Umleitungen mit Haltausfällen in Düsseldorf-Benrath und Leverkusen-Mitte

 

RE 2 (Münster ◄► Düsseldorf)

- Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf ◄► Düsseldorf Hbf aus

- Bitte nutzen Sie die Züge der Linien RE 1, RE 3, RE 5, RE 6, RE 19 und S 1

 

RE 5 (Wesel ◄► Koblenz)

- Die Züge fallen zwischen Düsseldorf Hbf ◄► Leverkusen Mitte aus

- Bitte nutzen Sie die Züge der Linien RE 1 und S 6 zw. Leverkusen ◄► Köln / Düsseldorf

- Fahrgäste zwischen Düsseldorf ◄► Köln nutzen bitte die Züge der Linie RE 6

 

RE 6 (Minden / Bielefeld ◄► Köln/Bonn Flughafen)

- Die Züge verkehren planmäßig

 

RB 37 (Duisburg Hbf ◄► Duisburg-Entenfang)

- Die Züge fallen aus

- Als Ersatz verkehren Busse im gewohnten Takt der Züge

 

 

Änderungen im Nahverkehr in der zweiten Bauphase 25. April bis 19. Mai 2018:

 

RE 1 (Hamm ◄► Aachen)

- Die Züge verkehren durchgehend mit geänderten Fahrzeiten

- Kein Halt in Leverkusen Mitte

 

RE 2 (Münster ◄► Düsseldorf)

- Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf ◄► Düsseldorf Hbf aus

- Bitte nutzen Sie die Züge der Linien RE 1, RE 3, RE 5, RE 6, RE 19 und S 1

 

RE 5 (Wesel ◄► Koblenz)

- Die Züge fallen zwischen Düsseldorf Hbf ◄► Köln Messe/Deutz aus

- Bitte nutzen Sie die Züge der Linien RE 1 und S 6 zw. Köln Messe/Deutz ◄► Leverkusen, sowie zwischen Leverkusen ◄► Düsseldorf

- Fahrgäste zwischen Düsseldorf ◄► Köln nutzen bitte die Züge der Linie RE 6

 

RE 6 (Minden / Bielefeld ◄► Köln/Bonn Flughafen)

- Die Züge verkehren planmäßig

 

RB 37 (Duisburg Hbf ◄► Duisburg-Entenfang)

- Die Züge fallen aus

- Als Ersatz verkehren Busse im gewohnten Takt der Züge

 

 

S 1 (Dortmund Hbf ◄► Solingen)

Die Züge verkehren planmäßig

 

S 6 (Köln ◄► Kettwig/Essen):

Die Züge verkehren im gewohnten S-Bahn Takt

 

S 68 (Langenfeld (Rhld.) ◄► Düsseldorf Hbf ◄► Wuppertal-Vohwinkel)

- Die Züge verkehren planmäßig zwischen Wuppertal-Vohwinkel ◄► Düsseldorf Hbf

- Die Züge fallen zwischen Langenfeld (Rhld.) ◄► Düsseldorf Hbf aus

- Bitte nutzen Sie die Züge der Linien S 6

 


Kommentare


Einen Kommentar schreiben