Sag Ja zur Linie 105

| YouTube-Video: Lückenschluss Oberhausen Essen

Die Frage zum Ausbau der Linie 105 hat eine breite Öffentlichkeit erlangt. Ob der drei Kilometer lange Lückenschluss künftig Oberhausen mit Essen verbinden wird, entscheidet die Oberhausener Bevölkerung bei einem Ratsbürgerentscheid am 8. März. Um schon jetzt ein Stimmungsbild zu bekommen, hat das Aktionsbündnis „Sag Ja zur 105“ einen Tag lang Menschen aus Oberhausen vor laufender Kamera zu Wort kommen lassen.

Neben authentischen Stimmen aus der Bevölkerung zeigt der Film auch zwei prominente Fürsprecher der neuen Straßenbahnlinie. Verkehrsminister Michael Groschek und die Bundestagsabgeordnete Bärbel Höhn appellieren ganz deutlich für die Straßenbahn als ein wichtiges Infrastrukturprojekt. Als Menschen aus Oberhausen sehen sie in der 105 eine wichtige Chance – genauso wie all die anderen Menschen, denen der Fortschritt ihrer Stadt am Herzen liegt.


Kommentare


Einen Kommentar schreiben