Padersprinter führt Echtzeitinformation ein

|

Ein solches System stand auf der Wunschliste vieler Fahrgäste, wie eine Bürgerbeteiligung zum neuen Verkehrskonzept gezeigt hat. Nun ist es da und bitter nötig, weil gerade in den Hauptverkehrszeiten viele Busse mit ernormer Verspätung unterwegs sind. Darüber kann sich der Fahrgast nun zumindest informieren, eine Lösung der Verspätungen ist es freilich nicht.  Da aktuell eine fest installierte Anzeige am Westerntor außer Betrieb ist, kommt das Informationssystem auch durchaus zum richtigen Zeitpunkt. Leider werden es wohl nur ein Teil der Fahrgäste nutzen (können), da sich nicht jeder Fahrgast ein Smartphone zulegen wird. So bleibt eine Haltestelleninformation weiter wichtig und sollte sogar weiter ausgebaut werden (Stichwort: UNI-Linie, konkrete Information über Verkehrsperiode).
Kleiner Wehmutstropfen:  bei der Auswahl der Richtung muss zum Teil eine zur der Ausschilderung am Bus differierende Angabe gemacht werden (Bsp. Holtgrevenstr. statt Neuenbeken).
 

Kommentare


Einen Kommentar schreiben