Nachrichten

Stadt Hückelhoven arbeitet weiter gegen Bahnreaktivierung

17.03.2014 | Präzedenzfall droht

Seit rund zwei Jahren setzt sich die Bürgerinitiative IG Ratheimer Bahn mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen eine Entwidmung der Bahnstrecke Baal – Hückelhoven – Ratheim und perspektivisch für eine Reaktivierung jener Strecke ein. Nicht ohne Erfolg: So verweigerte das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) am 15.1.2013 eine Entwidmung der Bahnstrecke Baal – Ratheim.

Weiterlesen …

Wurmtalbahn Lindern – Heinsberg reaktiviert

17.12.2013 | Heinsberg wieder mit der Bahn angebunden

Die ganze Kreisstadt Heinsberg und gefühlt die halbe Region war auf den Beinen in Heinsberg und in den Zügen, als die Bahnstrecke Lindern – Heinsberg nach 33 Jahren Bahnabstinenz am 15.12.2013 wiedereröffnet wurde. In Heinsberg selbst, aber auch in den Ortsteilen, die nun wieder über die Schiene erreichbar sind, war eine einmalige Feststimmung: Passanten winkten fröhlich oder machten sogar Laola-Wellen für die neuen Züge. Diese waren so gut  gefüllt wie U-Bahnen zur Hauptverkehrszeit. 

Weiterlesen …

Wurmtalbahn nimmt zum Fahrplanwechsel Betrieb auf

04.07.2013 | Wurmtalbahn

Wurmtalbahn Nun ist es offiziell, die Wurmtalbahn als Teil der Regional-Bahnlinie 33 zwischen Lindern und Heinsberg wird zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 den Betrieb aufnehmen. Die RB 33 wird zwischen Aachen und Lindern in Doppeltraktion verkehren. In Lindern wird der Zug geflügelt. Ein Triebwagen ...Weiterlesen …

Heinsberger Bahn - Reaktivierungsarbeiten laufen auf Hochtouren

15.01.2013 | Wurmtalbahn

neue Wanderausstellung & neue Ausgabe der "west express" 33 Jahre, nachdem der letzte Linienverkehrszug zwischen Heinsberg und Lindern ins Depot gerollt ist, öffnet sich im Westen der Republik ein neues Kapitel Bahngeschichte. Besser gesagt: ein neues Kapitel Bahnzukunft. Mit der reaktivierten Wurmtalbahn, die künftig als Teil der ...Weiterlesen …

PRO BAHN: "Reaktivierung der Heinsberger Bahn vorbildlich!"

12.07.2012 | Pressemitteilungen

Eines der größten Reaktivierungsprojekte in NRW seit der Regionalisierung des Schienenverkehrs nimmt Gestalt an Im Kreis Heinsberg nimmt bis zum Sommer 2013 eines der größten Reaktivierungsprojekte in NRW Gestalt an. Heinsberg ist derzeit die einzige NRW-Kreisstadt ohne Anbindung an den SPNV. Die Bauarbeiten zur Reaktivierung der Strecke laufen derzeit. Geplant sind sieben neue Bahnhöfe bzw. Haltepunkte an ...Weiterlesen …

Artikel in der Niederrhein-Info

Niederrhein-Info 3/2011

18.07.2011

  • Vorwort
  • Bürgerinitiative demonstrierte für die Reaktivierung der Strecke Kleve-Nijmegen
  • Sintropher-Studie
  • Neue Webseiten im Netz!
  • VRR-Tarifreform am 1.Januar 2012
  • Neueröffnung des Mönchengladbacher Hauptbahnhofs
  • Vermischtes
  • Termine
Weiterlesen …

Artikel in der Ruhrschiene

Ruhrschiene 2015#1

14.02.2015 | Inhaltsverzeichnis

  • Bauarbeiten Hauptbahnhof Münster
  • Reaktivierungsstand Meinerzhagen – Brügge
  • Zuschlag Teuto-Netz vor der Vergabekammer
  • Siegen: Dem Fernbus alle Chancen?
  • Neues vom Bahnfahrplan
  • Neue ET 1440 auf der S 5 / S 8
  • NWB: Kommunale Eigner steigen aus
  • Mülheim: MVG soll sparen statt investieren
  • Linie 105: Entscheidung am 8. März
  • Bogestra: NF6D ausgebremst
  • DSW21-Fahrgäste testen Sitze
  • Termine
Weiterlesen …