Nachrichten

VRR beschließt Taktumstellung bei S-Bahn-Linien ab Ende 2019

25.05.2015 | Neuer S-Bahn-Takt kommt

Die Entscheidung ist gefallen, der neue S-Bahn-Takt kommt auf einigen Linien ab dem Fahrplanwechsel 2019. Wir berichteten darüber bereits online sowie in der aktuellen Ausgabe der Ruhrschiene.

Weiterlesen …

Neuer S-Bahn-Takt an der Ruhr?

03.05.2015

Nach langen Planungen und heftigen Debatten sollen die VRR-Gremien jetzt entscheiden, ob die S-Bahnen im Bereich des Ruhrgebiets ab Dezember 2019 in veränderten Takten unterwegs sein werden. Das Land hatte für das gesamte S-Bahn-Netz eine Untersuchung angeregt, um ein an den zukünftigen RRX-Takt angepasstes Taktraster zu schaffen.

Weiterlesen …

SIEMENS soll den Zuschlag für 82 neue RRX-Züge erhalten

14.02.2015 | Zweckverbände beabsichtigen Bau und Instandhaltung von RRX-Fahrzeugen zu vergeben

Die am Rhein-Ruhr-Express beteiligten Zweckverbände haben heute, am 10. Februar 2015, in dem seit Oktober 2013 laufenden europaweiten Vergabeverfahren zur Beschaffung von 82 hochwertigen RRX-Zügen das Ergebnis bekannt gegeben. Die Entscheidung steht derzeit noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der politischen Gremien aller beteiligten Zweckverbände und wird bis spätestens zum 26. März final getroffen werden.

Weiterlesen …

Offener Brief Unzulänglichkeiten im NVR-Schienenverkehr nicht mehr hinnehmbar

22.07.2014 | Pressemitteilung Regionalverband Rhein-Sieg

Sehr geehrter Herr Dr. Reinkober,
datiert vom 18.06. hatten wir Ihnen ein Schreiben mit dem o.g. Titel zukommen lassen. Leider haben wir weder darauf eine Antwort erhalten, noch hat sich am Gegenstand der Kritik irgendetwas geändert: aus eigenen Beobachtungen und von den uns zur Kenntnis gegebenen Fahrgastbeschwerden wissen wir, dass Fahrten mit verminderter Kapazität sowie Zugausfälle nach wie vor an der Tagesordnung sind, nicht nur im Dieselnetz, aber da mit besonderer Häufigkeit! Die vielen Verspätungen, die sich meist über den ganzen Tag fortpflanzen, wollen wir nur am Rande erwähnen.

Weiterlesen …

PRO BAHN beklagt Unzulänglichkeiten im regionalen Schienenverkehr

23.06.2014 | Pressemitteilung Regionalverband Rhein-Sieg

Der gemeinnützige Fahrgastverband PRO BAHN Rhein-Sieg e.V. hat in einem Schreiben an Nahverkehr Rheinland GmbH (NVR) die Unzulänglichkeiten im regionalen Schienenverkehr beklagt und eine Intervention des NVR bei den beteiligten Verkehrsbetrieben zur Wiederherstellung eines planmäßigen Bahnverkehrs gemäß Verkehrsvertrag gefordert.

Weiterlesen …

Artikel in der Niederrhein-Info

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Artikel in der Ruhrschiene

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.